Diagnose & Therapie

Jedes Organ, jedes Körperteil hat seine Entsprechungszone im Bereich der Fußsohle. Hier können nicht nur „Problemzonen“ diagnostisch erkannt, sondern durch gezielte Massage auch behandelt werden. Organe werden zur Tätigkeit angeregt oder auch beruhigt.

Ordnung & Umstimmung

Da die Reflexzonentherapie eine „Ordnungstherapie“ ist, wird beim Menschen die durch Krankheit gestörte Energie wieder zum normalen Fließen gebracht und dadurch der Körper „umgestimmt“. Dies aktiviert die inneren Heilkräfte, stärkt die Organe und harmonisiert ihr Zusammenwirken.

Auch in dieser Therapieform wird der Mensch ganzheitlich behandelt und nicht nur einzelne Symptome.
Die Reflexzonenmassage kann sowohl als eigenständige Therapie eingesetzt werden, als auch unterstützend zu anderen therapeutischen Maßnahmen.

 

Zeitaufwand & Kosten

Eine Fußreflexzonentherapie dauert 60 Minuten und kostet 69,00 €.

Bei akuten Beschwerden empfiehlt sich, die Behandlung 1-2 x wöchentlich zu wiederholen. Es kann dann sinnvoll sein, gezielt nur einzelne Organe oder Körperregionen anzusteuern, so dass der Zeitaufwand und die Kosten für Folgebehandlungen entsprechend geringer ausfallen.

Zur Vorbeugung (Prophylaxe) reicht erfahrungsgemäß eine Behandlung im Abstand von 4-6 Wochen.